Duales Studium zum Diplom-Finanzwirt (m/w/d)
Hier bist du richtig.

Du interessierst dich für ein duales Studium zur Diplom-Finanzwirtin oder zum Diplom-Finanzwirt?
Dann findest du hier alle Informationen, die du brauchst!

Hast du noch Fragen? Dann schaue bei den FAQ vorbei oder
ruf uns einfach an unter 0511/101-2511 oder 0511/101-2445 oder schreibe uns eine E-Mail.

Zum abspielen des Videos bitte klicken

Alles andere als langweilig

Steuern sind wichtig für das Funktionieren unserer Gesellschaft. Und Menschen, die beim Finanzamt arbeiten, sind anders, als du denkst!

Theorie und Praxis miteinander verbinden

Dein Studium zur Diplom-Finanzwirtin/zum Diplom-Finanzwirt dauert drei Jahre. In dieser Zeit befindest du dich bereits im Beamtenverhältnis. Unser duales Studium in der niedersächsischen Steuerverwaltung zeichnet sich durch eine Kombination von fachtheoretischen Studienabschnitten an der Steuerakademie in Rinteln und praxisnahen Ausbildungsabschnitten im Finanzamt aus. Der Vorteil gegenüber einem Universitätsstudium liegt darin, theoretisch erlerntes Wissen frühzeitig anzuwenden, dies erleichtert den späteren Berufseinstieg. Du bist sehr flexibel und könntest in eine andere Stadt oder sogar in ein anderes Bundesland wechseln. Und das Beste: Schon ab dem ersten Tag des Studiums bekommst du 1.269 Euro brutto monatlich als Gehalt (Stand 01.03.2020) und Studiengebühren werden auch nicht erhoben.

Duales Studium

Duales Studium

Abitur oder ein gleichwertiger Bildungsstand

Abitur oder ein gleichwertiger Bildungsstand

Dauer: drei Jahre

Dauer: drei Jahre

Vergütung: über 1.200 Euro

Vergütung: über 1.200 Euro

Das duale Studium im Detail

Karriere

Sicherheit

Work-Life-Balance

Seit August 2017 bin ich im Außendienst als Betriebsprüferin tätig. Mir gefällt es besonders, Einblicke in einer Vielzahl unterschiedlicher Unternehmen und Branchen erhalten zu können. Das Steuerrecht wird durch konkrete Anwendungsbeispiele lebhafter. Zudem stehe ich in direktem Austausch mit den Steuerpflichtigen und Steuerberatern.
Insgesamt ist die Tätigkeit als Betriebsprüferin sehr abwechslungsreich und spannend.

Louisa

Einstellungsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife
oder ein gleichwertiger Bildungsstand

EU-Staatsangehörigkeit

Gesundheitliche Eignung

Keine Vorstrafen

Höchstalter 39 Jahre (Ausnahme: schwerbehinderte Menschen oder aufgeschobene
Bewerbung aufgrund der Betreuung von Kindern/Pflege von Angehörigen)

Das Land Niedersachsen sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Menschen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person der anderen Bewerberinnen oder Bewerber liegende Gründe von größerem rechtlichem Gewicht entgegenstehen. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitte ich bereits mit der Bewerbung um einen entsprechenden Hinweis. Erfahrungen aus anderen Kulturkreisen und Mehrsprachigkeit können im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern aufgrund der Vielfalt in Niedersachsen von Vorteil sein. Wir freuen uns daher über Bewerbungen von Menschen aus anderen Herkunftsländern.

Wann solltest du dich bewerben?

Die Bewerbungsfrist für das duale Studium startet im Juni.

Das Studium beginnt am 01. August des darauffolgenden Jahres. Hier findest du die Bewerbungsfrist der einzelnen Finanzämter.

Sprechen wir über deine Finanzen

Beförderungsmöglichkeiten und zunehmende Erfahrung lassen dein Gehalt
regelmäßig steigen. Bei entsprechenden Leistungen besteht die Möglichkeit
in die nächsthöhere Laufbahn aufzusteigen.

Berufseinsteiger

Berufseinsteiger
21 Jahre, ledig, keine Kinder
etwa 2.325,– Euro netto*

Berufserfahren

Berufserfahren
26 Jahre, verheiratet,
1 Kind, Steuerklasse III
etwa 3.126,– Euro netto*

* Stand: 1. August 2020

Finanzämter in Niedersachsen
Eine Übersicht

Ausbildung

zum Finanzwirt (m/w/d)

IT-Stipendium

Dein Weg zum Stipendium

Bewerbungstipps

Ganz leicht

Praktikum

Schnupper mal rein

Juristen

zum Regierungsrat (m/w/d)

FAQ

Deine Fragen